Zwischenkredit, Zwischenfinanzierung und Vorfinanzierung

Die drei Begriffe Zwischenkredit, Zwischenfinanzierung und Vorfinanzierung sind Bezeichnungen für Kredite, Finanzierungen und Darlehen, die nur vorläufig gewählt werden. Beim Abschluss einer Zwischenfinanzierung legen die beiden Kredit Parteien, Kreditgeber und Kreditnehmer, schon bei Vertragsschluss fest, dass der Zwischenkredit nur vorläufig gewehrt werden soll. Im Regelfall wird ein Zwischenkredit nach einer vorher festgelegten Zeitspanne durch ein anderes Finanzierungsmodell, beispielsweise ein langfristiges Darlehen, abgelöst. Sehr oft handelt es sich bei dem Ablösekredit oder Folgekredit um zweckgebundene Gelder. Häufig wird eine Vorfinanzierung durch einen Immobilienkredit, Baukredit oder durch einen Bausparvertrag abgelöst.

Zwischenkredit für Bausparvertrag und Immobilienfinanzierung

Ein Zwischenkredit wird meist dann abgeschlossen, wenn das Folgedarlehen bereits abgeschlossen ist und dessen Auszahlung in Aussicht steht, jedoch z.B. wegen noch fehlender Auszahlungvoraussetzungen verzögert wird. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn ein Bausparvertrag bereits existiert, jedoch noch nicht zuteilungsreif ist und die Bausparsumme aus diesem Grunde noch nicht ausgezahlt werden kann.

Ein Zwischenkredit oder eine Vorfinanzierung kann auch dann notwendig werden, wenn bei einer Immobilienfinanzierung das Hauptdarlehen aufgrund der noch nicht eingetragenen dinglichen Sicherung im Grundbuch noch nicht an den Darlehensnehmer ausgezahlt werden kann.

Zwischenkredit, Zwischenfinanzierung und Vorfinanzierung können auch in Form eines Schnellkredit oder Sofortkredit abgeschlossen werden. In diesem Fall erfolgt die Auszahlung des Zwischenkredits innerhalb weniger Tage.

Ablösung des Zwischenkredit

Eine Zwischenfinanzierung kann abgelöst werden sobald das Hauptdarlehen zur Auszahlung bereitsteht. Bei einem Bausparvertrag ist dies beispielsweise der Fall, wenn er zuteilungsreif geworden ist. Bei einem Immobilienkredit steht der Kreditbetrag in der Regel dann zur Auszahlung bereit, wenn die den Kredit absichernde Grundschuld im Grundbuch eingetragen worden ist.

Ein Zwischenkredit stellt daher nie eine langfristige Finanzierungoption dar, sondern lediglich eine Übergangslösung, welche abgelöst wird sobald das Haupt Darlehen zur Auszahlung bereitsteht.

Jetzt ein kostenloses Angebot für einen Zwischenkredit einholen

Schnellkredit.org - Finanzportal für Sofortfinanzierungen, Schnellkredite und Kredite ohne Schufa