Kredit für Arbeitslose

Die Nachfrage nach Krediten für Arbeitslose ist in den letzten Jahren rapide angestiegen. Dies resultiert zum einen aus den allgemeinen schlechter werdenden wirtschaftlichen Verhältnissen, zum anderen jedoch auch aus den, gerade in den letzten Jahren immer weiter gekürzten Leistungen für Arbeitslose, Arbeitsuchende und Hartz IV Empfänger.

Dieser gestiegenen Nachfrage nach Krediten für Arbeitslose steht jedoch ein deutliches Unterangebot an entsprechenden Finanzprodukten gegenüber. Die meisten Kreditgeber, Kredit Institute und Banken bieten für Arbeitslose keine Kredite an. Bei den großen und etablierten Kreditinstituten ist die Nachfrage nach einem Kredit ohne festes Beschäftigungsverhältnis fast immer aussichtslos. Eine Ausnahme ergibt sich nur dann, wenn das fehlende feste Monatsgehalt durch eine andere Sicherheit ersetzt werden kann, zum Beispiel durch eine Immobilie, eine Eigentumswohnung oder ein Haus, die als Kreditsicherheit eingesetzt wird. Dies ist in der Praxis jedoch eher selten der Fall.
Arbeitsuchende Menschen, die einen Kredit benötigen, haben daher oft als einzige Möglichkeit nur die Inanspruchnahme eines sehr teuren Dispo-Kredits. Selbst ein gewöhnlicher Dispo-Kredit ist oftmals für arbeitslose Menschen bei ihrer Hausbank jedoch nur schwer zu bekommen.

Online-Kredit für Arbeitslose

Die oben dargestellten Situation haben einige Anbieter von Online-Krediten erkannt und entschieden, entsprechende Finanzprodukte speziell für Arbeitslose anzubieten. Dieser Kreditangebote sind dabei auf die besondere Situation von Arbeitslosen zugeschnitten und speziell für diese entwickelt. Der Kredit für Arbeitslose ist eine an  die bestehende Lebenssituation angepasste Finanzierung.
In der Regel hat der Kredit für Arbeitslose daher kleine und damit auch mit nur geringen monatlichen Einkommen noch leicht zurückzuzahlende Kreditraten. Aufgrund der oftmals fehlenden Sicherheiten für den Kreditgeber, wird der Kredit für Arbeitslose in der Regel als Kleinkredit angeboten. Die minimale Kreditsumme bei einem Kredit für Arbeitslose beträgt 500 €, die maximale Kreditsumme bei einem Kredit für Arbeitslose beträgt 5000 €.

Die Beantragung und Abwicklung eines Arbeitslosenkredits erfolgt bei modernen Online-Krediten ausschließlich per Internet und per Post. Hierbei kann der Kreditsuchende Die Daten für seinen Wunschkredit, wie die Kredithöhe und Kreditlaufzeit, ganz einfach in ein online Formular eintragen. Nach dem Absenden des Kredit-Formulars erhält der Antragsteller innerhalb weniger Stunden ein persönliches Kreditangebot, welches ganz auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. In besonders eiligen Fällen ist ein Kredit für Arbeitslose auch als Sofortkredit, d.h. mit einer besonders schnell Kreditauszahlung, erhältlich.

Kredit ohne SCHUFA für Arbeitslose

Der Kredit für Arbeitslose kann wahlweise auch als Kredit ohne SCHUFA beantragt und ausgezahlt werden. Bei einem Kredit ohne SCHUFA erfolgt weder bei Antragstellung eine Anfrage an die SCHUFA, noch wird der Kredit nach erfolgter Auszahlung in die Datenbank der SCHUFA eintragen.
Es ist jedoch zu beachten, dass häufig trotz bereits bestehender Negativeinträge in der SCHUFA ein Kredit auch mit SCHUFA Prüfung möglich ist. Bevor also ein Kreditantrag für einen Kredit ohne SCHUFA ausgefüllt wird, sollte zunächst geprüft werden, ob nicht doch einen Kredit mit SCHUFA erhältlich ist, Denn ein Kredit mit SCHUFA Prüfung ist in der Regel zu günstigeren Konditionen erhältlich.

Schnellkredit.org - Finanzportal für Sofortfinanzierungen, Schnellkredite und Kredite ohne Schufa